Heldenreise

»Ich möchte endlich glücklich sein!«

von am 21. Oktober 2018

war einer der Sätze, die ich noch vor nicht all zu langer Zeit von mir gegeben habe und vermutlich hin und wieder auch immer noch von mir geben werde. Seit Monaten möchte ich diesen Beitrag schreiben und bis jetzt wusste ich einfach nicht, wie ich anfangen soll. Auch mit der Therapeutin habe ich viel und lange darüber geredet, was dieser Satz für mich bedeutet.

Glücklich oder vielleicht eher zufrieden?

weiterlesen

Heldenreise

Mein Krempel, die Räumwut und ich

von am 28. Juni 2018

Eigentlich hatte ich mir überlegt, diesen Beitrag in der Test Area zu veröffentlichen, aber irgendwie – obwohl es mittlerweile Spaß macht – würde ich Ausmisten nicht als Hobby sehen. Es war ein notwendiges Übel, zu dem ich mich mehr als nur einmal durchringen musste, weil ich einfach kein Land sah. Und mittlerweile denke ich, dass dieser Beitrag einfach besser zur Heldenreise passt, denn ich habe unglaublich viel über mich selbst gelernt.

Bin ich ein Messi?

weiterlesen

Leben

Monthly Goal #3

von am 1. März 2018

Und schwupps ist auch schon der Februar rum. Wieso fliegt die Zeit nur so? Kommt das nur mir so vor oder rennt sie gerade wirklich durch das Stundenglas, als wäre der Teufel höchstpersönlich hinter ihr her?

Wie lief es im Februar?

Die Geschichte eines chaotisch-kreativen Monats

weiterlesen

Leben

Monthly Goal #2

von am 2. Februar 2018

Kommt es nur mir so vor oder ist der Januar verdammt schnell vorbei gezogen? So ganz realisiert habe ich immer noch nicht, dass er um ist. Der erste Monat mit dem Monthly Goal ist ziemlich gut gelaufen und ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass ich sehr stolz auf mich bin und das obwohl ich nicht alle Punkte gänzlich abschließen konnte.

Wie lief es im Januar?

Die Geschichte eines chaotischen Monats

weiterlesen

Leben

Monthly Goal

von am 28. Dezember 2017

Lange habe ich hin und her überlegt, ob ich mit diesem Blog wieder an so wunderbaren Projekten wie Sparkle & Shine oder 12xKreativ teilnehmen möchte. Schon mit dem alten Blog hat es mir eigentlich immer Spaß gemacht, aber gerade in den letzten beiden Jahren habe ich mich, auf dem alten Blog, damit total übernommen. Vielleicht auch einfach, weil ich die Zeit für mich brauchte, weil ich falsche Prioritäten gesteckt und nicht auf mich gehört habe. Ich möchte es dieses mal anders machen, mich wirklich wichtig nehmen und auf mich hören.

weiterlesen