Schinken-Kraut-Semmel

Rezept

Vor knapp zwei Wochen habe ich von unserem Frühlings-Mahlzeitenplan erzählt und versprochen die Rezepte zu den Gerichten zu posten. Das Energie-Müsli gab es zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Blog und jetzt folgt mein Mittagsfavorit die Schinken-Kraut-Semmel.

Auch dieses Rezept gehört zu den sehr leichten und schnell zubereiteten Rezepten. Ursprünglich stammt es aus einem meiner alten Weight Watchers Kochbücher, aber ich habe es etwas abgewandelt, weil es mir persönlich so besser schmeckt, weniger Punkte hat UND ich die Zutaten immer bekomme.

benötigte Dauer:

Backzeit: 8 – 10 Minuten
Zubereitung: 5 Minuten

Benötigtes Werkzeug:

  • Teller
  • Gabel
  • (Brot-)Messer
  • evtl. kleiner Löffel für den Senf

Zutaten für 1 Portionen:

  • 2 Aufbacksemmeln
  • 4 TL süßer Senf
  • 2 gr. Gabeln Krautsalat mit Paprika
  • 50 g Herta Finesse Schinken mit Belem-Pfeffer oder 2 Scheiben Kochschinken

Make it Veggie

Statt Schinken kannst du auch eine vegetarische Wurst nutzen, z. B. die vegetarische Mortadella von Rügenwalder.

Zu aller erst müssen die Semmeln aufgebacken werden. Diese brauchen, nach meiner bisherigen Erfahrung, in der Regel acht bis zehn Minuten. Achte hier aber auf die Packungsanweisung und backe sie danach auf. Du kannst hier natürlich auch auf frische Semmeln vom Bäcker ausweichen, wenn du das lieber magst oder gerade zur Hand hast. 😉

Nachdem die Semmeln (etwas) ausgekühlt sind, kannst du sie direkt aufschneiden. Ich lege die aufgeschnittenen Hälften dann immer nebeneinander und gebe auf jedes Fläche je einen Teelöffel süßen Senf. Du kannst aber auch gerne mehr oder weniger nehmen, ganz nach deinem Geschmack.

Auf die unteren Semmelhälften kommen dann jeweils zwei Gabeln vom Krautsalat. Wenn du dir eine Gabel vollmachst, versuche möglichst wenig Saft dabei aufzunehmen oder es etwas abtropfen zu lassen. Den Krautsalat gut auf den Hälften verteilen.

Darauf kommt dann der Schinken. 50 g Herta Finesse Schinken sind acht Scheiben. Ich lege also je Hälfte 4 doppelt gelegte Scheiben auf den Krautsalat. Du kannst natürlich auch normalen Kochschinken nehmen, Putenbrustaufschnitt oder auch vegetarische/vegane Alternativen.

Dann kommt eigentlich auch nur noch der Deckel drauf und die Semmeln sind fertig belegt. Es schmeckt unglaublich frisch, süß und dennoch deftig. Schwer zu beschreiben, aber unglaublich lecker. 💕

Und als Nachtisch gibt es bei mir dann immer noch einen Apfel dazu.

Ich habe mir überlegt, auch vegetarische Alternativen mit anzugeben, sofern mir welche bekannt sind. Gerne darfst du mir weitere Tipps da lassen, wenn du noch gute Produkte kennst. Beiträge die vegetarische Alternativen enthalten, haben jetzt ihr eigenes Schlagwort bekommen.

0

5 thoughts on “Schinken-Kraut-Semmel”

  1. Haaaach ich LIEBE Krautsalatsemmel ! 😀 Bei mir fällt jetzt der Kochschinken raus,weil Fleisch. Aber da kann man auch jeden vegetarisch/veganen Scheibenwurstersatz nehmen der einem schmeckt find ich. Müsste jetzt nix sein was ähnlich Kochschinken ist. Oder man packt einen würzigen Gouda/Cheddar drunter (für nicht Veganer) oder lässt es ganz und nimmt nur Krautsalat. Letzteres mach ich ganz gerne,vorallem im Sommer. Da es schön frisch/leicht ist. Ein paar Cherrytomätchen bei und gut ist.
    Weitere Variationen wären mit gekochtem Ei oder Räucherlachs. Wer Senf nicht mag (soll es auch geben ^^) einen Klecks Burgersauce,dänische Sauce oder Remoulade passt auch.

    Bei uns gibt´s das im Sommer öfters,wenn wir eh Krautsalat zum/vom grillen haben. Der Mann bekommt dann öfters mal was mit ins Büro mit in diversen Varianten. Er mag´s genauso gerne wie ich 😉
    Ich kenn´s seit meiner Kindheit,da mein Papa schon gern auch Schwarzbrot mit Krautsalat gegessen hat. Das hat abgefärbt 🙂 Etwas abenteuerlich fand ich seine Variante mit Leberwurst drunter Oo

    1. Käse hatte ich auch überlegt vorzuschlagen, aber ich hab’s noch nicht probiert, deswegen wollte ich es nicht rein schreiben. Werde ich aber auf jeden Fall mal ausprobieren, kann ich mir auch richtig gut vorstellen. 😍 Danke für die vielen tollen Tipps. 😘

      Macht ihr euren Krautsalat selbst? Ich hol mir den immer beim Aldi, der ist echt gut. 💕
      Schwarzbrot mit Krautsalat? Ich bin nicht so der übermäßige Schwarzbrotfreund, aber das könnte ich mir sogar vorstellen. Und Leberwurst schmeckt bestimmt super gut da drunter. Boaaah… so viele Varianten die ich jetzt ausprobieren will. 😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.