Neue Kategorien

Magnolienherz

Seit einiger Zeit stören mich die Kategorien, vor allem weil sich der Blog im letzten Jahr einfach weiter entwickelt hat, und ich möchte sie in erster Linie anpassen. Es kommt aber auch eine völlig neue hinzu. Also bitte nicht wundern, wenn in der Umstrukturierung, das Top-Menü mal nicht so funktioniert wie gewohnt.

Das sind die geplanten Änderungen:

Eine neue Unterkategorie

Die Kategorie Leben wird etwas anders unterteilt. Kann auch sein, dass sie einen anderen Namen bekommt, da bin ich allerdings noch unschlüssig. Auf jeden Fall werden all die Stöckchen, Blogparaden usw. unter Q & A, einer neuen Kategorie, eingeordnet.

Rezepte ziehen ein

Außerdem vermisse ich es ein bisschen Rezepte zu bloggen und habe mir auch hier überlegt, die alten Rezepte nochmal neu zu verfassen und hier auf dem Blog wieder aufleben zu lassen. Das könnte zwar noch ein bisschen dauern, aber ich bin dran. Allerdings werde ich eher Schnappschüsse für die Fotos nehmen und nicht großartig Food-Fotografie betreiben. Das finde ich persönlich einfach etwas übertrieben auf einem privaten Blog.

Wicca wird eine eigene Kategorie

Aktuell ist Wicca nur ein Schlagwort, allerdings macht es mir wirklich Spaß darüber zu bloggen, zu recherchieren und ich möchte gerne mehr davon mit dir teilen. Darunter sollen auf Dauer dann auch Beiträge zum Thema Karten legen, Runen, das Grimoire und vielleicht auch Rituale erscheinen. Ich bin auch für Vorschläge offen, falls dich ein Thema interessiert. Mal sehen wohin mich diese Reise führt, aber es wird auf jeden Fall eine spannende. 😃


Bildquelle: Caloric
1

9 thoughts on “Neue Kategorien”

  1. oh cool! das sind schöne ideen!
    ich kenne das gefühl, immer mal wieder aufräumen zu müssen. ich habe bei mir ja auch etwas umstrukturiert und einmal die ersten ? 50 ? Beiträge mit den neuen kategorien versehen und möchte da auch irgendwann wieder dran weiterarbeiten, aber dafür braucht es einfach zeit und muße…
    rezepte und wicca finde ich übrigens schön und auch spannend zu lesen!

    1. Ja? Das freut mich sehr. Ich freue mich auf die kleine Veränderung und denke das tut auch ganz gut. 🙂
      Ohja… das braucht leider immer recht viel Zeit, aber am Ende lohnt sich der Aufwand. Nimm dir einfach die Zeit die du brauchst, es läuft dir ja nicht davon. 😘

  2. Hey,
    die Idee ist klasse. Gerade über die Wicca finde ich sehr interessant. Ich hatte mir das vor Jahren mal angefangen anzuschauen, aber dann wieder sein lassen.
    Ich bin gespannt, was du da berichtest. 🙂

    Hab einen tollen Abend :*

  3. Oh, gerade die Wicca-Kategorie finde ich wunderbar! 🙂 Im deutschsprachigen Raum gibt es dazu ja wirklich nur sehr wenige Blogs und Webseiten.
    Am spannendsten (und vermutlich auch am schwierigsten zu schreiben) finde ich persönliche Berichte – wie man zu dieser oder jenen Technik einen Zugang entwickelt hat, was einen weiterbringt und was vielleicht auch nicht, wo man Fortschritte macht, und und und… da will ich auch mal drüber schreiben.

    (Irgendwie scheint übrigens mein feedreader herumzuspinnen, deine ganzen letzten Beiträge wurden mir nicht angezeigt… upsi, ich geh dann mal einen ganzen Schwung Artikel nachlesen. Sorry für’s späte Kommentieren!)

    Liebe Grüße

    1. Auch ein Grund, warum ich Wicca zu einer eigenen Kategorie machte, damit man es gleich findet. Ich finde es wirklich sehr schade, dass es so wenige Blogs im deutschsprachigen Raum gibt. Umso schöner, dass es jetzt auch deinen gibt. 😃
      Ja das finde ich tatsächlich auch recht schwierig, weil man vor allem auch immer von einem ins nächste kommt. Manchmal weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll und manchmal kann ich dann gar nicht mehr aufhören. So kam es auch, dass sich die Tarot-Beiträge jetzt auf mehrere ausweiten, weil es einfach viel zu viel für einen Beitrag ist.

      Ach dafür musst du dich nun wirklich nicht entschuldigen. Ich freue mich über jeden Kommentar, egal zu welcher Zeit er kommt. 😘

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.