Die letzten 5

Serien #12

11. Oktober 2018

Jetzt bin ich also endlich wieder im Normalmodus angekommen und hoffe ich bleibe auch erst mal eine Weile hier. *haha* Diesmal könnte man sogar irgendwie sagen, dass die Serien etwas gemeinsam hatten. Zumindest auf die ein oder andere Weise. 😂

Genre: Krimi

Brooklyn Nine-Nine

4. Staffel

Neeeeeein! Was für ein mieser Cliff-Hanger. 🤯 Die vierte Staffel war klasse und lief eigentlich genauso weiter wie die ersten drei. Die Stereotype bestehen immer noch, aber allesamt durchleben eine Art Heldenreise. Sie verändern sich und man schließt immer mehr von ihnen ins Herz. Dennoch bleibt mein Favorit Detective Rosa Diaz. Das Ende fand ich allerdings tatsächlich super übel und würde am liebsten weiter schauen, weil ich wissen will, wie sie DA wieder raus kommen. Oh man…

Criminal Minds

12. Staffel

Ich hatte ja bereits im letzten Jahr, nach der 11. Staffel, Bedenken geäußert, dass es ohne meinen Lieblingsagenten einfach nicht mehr das gleiche sein wird. Ja, es ist nicht mehr das gleiche, wenn Derek Morgan fehlt, aber der Frischling – wie Garcia ihn nennt – ist gar nicht so schlecht und fügt sich sehr gut in das Team ein. Also ich finde es sehr passend und auch die Kabbeleien zwischen Garcia und Luke sind sehr erfrischend und machen das ganze schon wieder so familiär. Wirklich krass finde ich den Hauptfaden, der sich durch alle Folgen zieht und wohl auch noch bis in die 13. Staffel hinein. Vor allem aber das es Reid trifft, hat mich schockiert. Der arme Kerl. Ich bin wirklich gespannt wie es weiter geht und kann die 13. Staffel schon gar nicht mehr erwarten.

Lucifer

2-3. Staffel

Haha… jetzt musste ich im Nachgang die Bewertung neu schreiben, WEIL ich die 3. Staffel gar nicht fertig geschaut hatte. Ich hab mich schon über diesen seltsamen Cliffhanger gewundert, aber sowas wäre ja bei Hollywood-Produktionen nicht das erste Mal oder? Jedenfalls hat Prime mich von der elften (?) Folge nicht zur zwölften weiter geleitet und irgendwie hab ich nicht geschnallt, dass danach noch Folgen sind oder sie waren zu dem Zeitpunkt noch nicht da. Keine Ahnung. Jedenfalls war es zeitweise recht langatmig und manchmal auch offensichtlich, aber dennoch habe ich mitgefiebert. Die Bewertung fällt mir jetzt nicht mehr ganz so schwer, wie vor dem unfreiwilligen Abbruch. Ich fand es wirklich gut, nicht überragend, aber gut. Es hat Spaß gemacht. Bis auf die letzte Folge, die fand ich etwas unnötig, aber wer weiß wofür das wieder gebraucht wird. 🤷‍♀️ Ich mag die Serie an sich sehr gerne und vor allem finde ich Tom Ellis in der Rolle als Lucifer perfekt besetzt.

Orange is the new Black

6. Staffel

Diese Serie ist so ein bisschen Hassliebe bei mir. Ich kann es mir nicht erklären. Zum einen finde ich sie ziemlich cool, aber meistens geht mir Piper total auf den Keks. Bin ehrlich gesagt froh, dass es sich auch mehr um die anderen Charaktere dreht und man auch mitbekommt warum sie sitzen etc. Außerdem dieses ständige Sex-Thema. Ja mag sein, dass das im Knast vielleicht so ist, aber die amerikanischen Filme und Serien übertreiben es in den letzten Jahren ziemlich. 🙄 Am Anfang war es noch Yay! Lehnt euch auf. Es muss nicht so prüde sein und mittlerweile ist es mir fast schon zu viel. Ich weiß nicht ob ich damit alleine bin, aber manchmal nervt es einfach. Da wünschte ich mir, es gäbe bei Netflix auch dieses zehn Sekunden vor oder zurück springen. Diese Serie füttert unaufhaltsam die Hoffnung und zerschmettert sie dann am Ende. Zwar hat man ein Trostpflaster, aber die wirklich tragischen Fälle gehen eher schlimm aus. Das ist sehr traurig und ich hoffe es geschehen noch Zeichen und Wunder für die anderen Insassinnen.

Grimm

6. Staffel

Leider, leider, leider die letzte Staffel. An sich sehr traurig, denn ich mag die Serie wirklich gern. Auch wenn sie zwischendrin mal einen Hänger hatte. Diese Staffel mochte ich tatsächlich sehr gerne, auch wenn ich die Hoffnung hatte, dass noch eine 7. Staffel kommt und man auch ein bisschen merkt, dass es ein unfertiges Ende ist. [spoiler] Ich hätte gerne noch mitbekommen, wie es bei Rosalee, Monroe und der Schwangerschaft weiter geht. Bin ich eigentlich die Einzige, die es seltsam findet, dass Rosalee ihn mit seinem Nachnamen anspricht? [/spoiler] Auf jeden Fall hat diese Staffel wieder einiges gut gemacht und ich werde mir die restlichen Boxen auf jeden Fall kaufen, denn ich finde man kann diese Serie immer wieder von vorne anschauen.


* Bildrechte für die Plakate obligen den jeweiligen Filmgesellschaften/-verleihen
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.