Mein freier Tag #5

Leben

Pl√∂tzlich kam mir wieder in den Sinn, dass ich ja heute frei habe und zack war das Verlangen da, heute einfach mal wieder einen freien Tag mit dir zu teilen. ūüėȬ†Und gerade heute brauche ich diesen Beitrag einfach als Motivation, damit ich so richtig ranklotze.¬†ūüí™

00:56

Huuuhuuu¬†ūü¶Č

Die Nachteule ist wieder aktiv. Bis vor ein paar Minuten haben die Heldenbande und ich uns ein lustiges Deathmatch in Overwatch geliefert. Es hat einfach Spa√ü gemacht und ich hoffe, dass wir das bald mal wiederholen werden.¬†ūüėĄ¬†Aber jetzt geht es erst einmal ins Bett, denn ich will morgen ja fit sein.

08:30

Guten Morgen!

Zuerst einmal die √ľbliche Morgenroutine, dann ein kleines R√ľndchen Stardew Valley, weil ich einfach Lust dazu hatte und dann noch ein Fr√ľhst√ľck, meine Folge von Tote M√§dchen l√ľgen nicht¬†fertig schauen, bevor es mit der R√§umerei weiter geht.

10:15

Regale schubsen

Ausmessen wie weit der Esstisch gehen wird, den Platz des Sofas noch einmal justieren, die Regale nachr√ľcken und all meine B√ľcher in ihr neues Zuhause im Wohnzimmer bringen. Da ich gerade keine freie Kiste hatte, war das nat√ľrlich viel Gelaufe f√ľr das ich Kilometergeld verdient h√§tte, aber hey… mehr Bewegung ne?¬†ūüėú

12:13

Mittagspause

Ich bin komplett durchgeschwitzt vom B√ľcherschleppen und hin und her rennen, langsam bekomme ich Hunger. Die Semmeln sind schon aufgebacken und k√ľhlen gerade aus und ich mach jetzt Mittagspause. Das hei√üt es gibt wieder Schinkensemmeln mit Krautsalat, dazu eine Banane, dann schau ich an der n√§chsten¬†Tote M√§dchen l√ľgen nicht-Folge weiter und werde dann noch ein wenig Stardew Valley spielen.

14:18

Macht Platz!

Wow! Irgendwie hab ich voll den Wurm rein gebracht in¬†Stardew Valley. So sehr, dass es jetzt doch nicht f√ľr das Gew√§chshaus reicht und der Winter steht vor der T√ľr. GAAAANZ TOLL. Naja… erst mal Spielpause. Jetzt wird weiter ger√§umt, denn das Expedit muss daran glauben. Also genau genommen der Inhalt und dann wird es sp√§ter, wenn der Prinz Feierabend hat, in das andere Zimmer ger√§umt. Bis dahin sollte es leer sein und der neue Standort frei sein, damit wir es auch aufstellen k√∂nnen.

16:20

Eiszeit

Irgendwie war nach zwei Stunden der Akku leer. Ich will eine kleine Eispause einlegen und noch ein bisschen Stardew Valley spielen und danach geht es mit vollem Tatendrang weiter.

17:25

Expedit Patronum

oder so. Ich habe die letzten F√§cher im Expedit mit Hilfe des Prinzen leer ger√§umt und dann haben wir das Expedit in den anderen Raum getragen. Au√üerdem noch den „kleinen“ Aktenschrank ausger√§umt und ebenfalls r√ľber getragen, der steht nun auf dem Expedit und dort kommen meine ganzen Ordner rein. Die Feinjustierung der Regale im Arbeitszimmer wird wohl noch auf sich warten lassen m√ľssen, aber so wie es jetzt steht, ist es erst einmal in Ordnung. Bis zum Abendessen habe ich schon mal angefangen, die Sachen auszumisten die im Expedit waren. Das wird auch wieder einiges an Papierm√ľll und vermutlich viel Arbeit. Aber da muss ich jetzt einfach dran bleiben.

19:18

Abendessen

W√§hrend dem Abendessen habe ich wieder an meiner Folge¬†Tote M√§dchen l√ľgen nicht weiter geschaut. Irgendwie krieg ich es im Moment nicht hin, eine ganze Folge zu schauen. Ich wei√ü nicht ob es an der Thematik liegt oder am Tatendrang, endlich fertig zu werden mit der R√§umerei. Vielleicht auch beides. Auf jeden Fall habe ich f√ľr mich entschieden, dass f√ľr heute erst mal Feierabend ist und ich mit dem Prinzen noch¬†Stardew Valley spielen gehe. Sp√§ter vielleicht mit den Helden noch zu¬†Overwatch und dann den restlichen Abend einfach entspannen.

Daher werde ich mich jetzt hier schon verabschieden, denn viel anderes wird nicht mehr passieren und ins Bett gehe ich vermutlich eh erst wieder nach Mitternacht. Ich bin heute wirklich gut voran gekommen und sehr stolz auf mich, weil so viel passiert. Auch innerlich!

Bis demnächst und ein schönes Wochenende.


Bildquelle: Pixabay
0

2 thoughts on “Mein freier Tag #5”

  1. oh meine liebe, das klingt ja super. ich bin mir reeeelativ sicher, dass es am tatendrang und nicht an der serie liegt, zumindest liest man das aus deinen worten raus und es w√ľrde ja auch passen <3

    1. Ohja… ich glaube auch es ist der Tatendrang. Der h√§lt mich gerade wirklich bei „Laune“, sonst h√§tte ich schon l√§ngst aufgegeben, aber das Gef√ľhl des Ausmistens tut mittlerweile so gut, dass ich freiwillig weiter mache. ūüėÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.