Leben

Monthly Goal #2

von am 2. Februar 2018

Kommt es nur mir so vor oder ist der Januar verdammt schnell vorbei gezogen? So ganz realisiert habe ich immer noch nicht, dass er um ist. Der erste Monat mit dem Monthly Goal ist ziemlich gut gelaufen und ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass ich sehr stolz auf mich bin und das obwohl ich nicht alle Punkte gänzlich abschließen konnte.

Wie lief es im Januar?

Die Geschichte eines chaotischen Monats

weiterlesen

Leben

1000 Fragen an mich selbst – Fragen 1 bis 20

von am 29. Januar 2018

Die 1000 Fragen stammen ursprünglich aus einer Ausgabe des Flow-Magazins und ist dann zu einer Art Selbstläufer unter Bloggern geworden. Ich finde das ein sehr schönes Projekt, vor allem für einen selbst. Ich selbst stolperte allerdings bei Sari darüber und war gleich hellauf begeistert. Nur gleich vorab möchte ich anmerken, dass es keine Regelmäßigkeit geben wird, sondern, dass ich die Beiträge schreiben werde, wenn ich Lust dazu habe. Außerdem kann es vorkommen, dass ich Fragen mal nicht öffentlich beantworte und nur für mich selbst, aber auch das werde ich erst genauer wissen, wenn es soweit ist. 😉

weiterlesen

Leben

#SuBventur – Januar 2018

von am 15. Januar 2018

Bei Frankly, my Dear bin ich, Anfang Dezember, über die SuBventur gestolpert und habe dort dann auch den Ursprungsbeitrag von KeJas BlogBuch entdeckt. Da ich früher eine Liste hatte, die ich stetig aktualisierte und nie einen Fortschritt sah, möchte ich es mit der SuBventur anders halten und am 15. eines jeden Quartalanfangs eine Bestandsaufnahme veröffentlichen. Ich finde das auch gleichzeitig eine gute Gelegenheit, mal wieder einen Überblick über all die un-/angefangenen Bücher zu bekommen. Ich habe noch die ein oder andere Kategorie für mich hinzugefügt. Außerdem gibt es auch geliehene Bücher 📚 in meinem Regal und Bücher die dem Prinzen 🤴 gehören.

Bestandsaufnahme #1

weiterlesen

Leben

Pfiat di 2017 – Griaß di 2018!

von am 1. Januar 2018

Früher hatte ich eine Liste die ich immer ausfüllen konnte, doch mit Magnolienherz möchte ich den Jahresrückblick etwas anders gestalten. Ich werde die interessanten Punkte aus der Liste heraus nehmen und darüber berichten. So fallen all jene weg, die mir sowieso immer schwer gefallen sind und ich finde, das ganze wird auch etwas persönlicher. Ich bin gespannt wie du es findest. 😊

Der Rückblick

weiterlesen