Leben

25. »Picture my Day« Day

6. Dezember 2017

Gestern war der 25. Picture my Day und ich durfte ihn dieses mal leiten. Es hat mir eine Menge Spaß bereitet und ich freue mich schon sehr darauf alle Beiträge zu durchforsten. Leider haben wieder einige nicht mitbekommen, dass ein neuer PmDD geplant war/lief. Deshalb haben sich ehemalige und auch die gegenwärtige/zukünftige Leiter/innen zusammen gesetzt und überlegt was man ändern könnte, damit diese Information besser erreichbar ist. Natürlich halte ich dich auf dem Laufenden. Versprochen. 🙂

Mein Tag in Bildern

Da es diesmal doch recht viele Bilder gibt, also im Vergleich zum 24. PmDD, werde ich nicht so viel erklären. Du kannst es aber gerne auch auf Instagram nochmal nachlesen. 😉

Es war ein ganz wundervoller Tag. Das HIM-Konzert war ein lang ersehnter Traum, der endlich wahr geworden ist und überhaupt hätte der Tag nicht besser laufen können. Vielen lieben Dank, für die rege Teilnahme, ich freue mich jetzt schon unheimlich auf den nächsten PmDD.

1
    1. Oh ich freu mich schon sehr darauf. 😀 Poste einfach den Link in die Liste ja? Dann können die anderen auch noch kucken. Ich werde morgen anfangen, alle Beiträge durch zu gehen. 🙂

  1. Da hattest du ja einen ganz tollen Tag! 🙂
    Und nun versteh ich auch, wieso diesen Tag gewählt hast 😉

    Vielen Dank fürs Organisieren!
    Und mal sehen, was wir ändern können, damit das besser läuft in Zukunft 😀

    *knuddel*

    1. *hihi* Ja. Der war schon wirklich ganz besonders für mich. 😀

      Gerne, hat mir ja auch Spaß gemacht. ♥ Ich freue mich schon darauf, wenn wir etwas bewegen können. 🙂

  2. Ich weiß gar nicht, wieso ich mich über das Stardew Valley-Bild so freue, aber.. ich tu es. *lol* Ich spiel selber seit Tagen wieder und arbeite an der letzten Handvoll Achievements. Spielst du auch über Steam? :3 Ich hab mir letztens zwei oder drei Mods eingebaut und seitdem lieb ich das Spiel noch viel mehr. 😀

    Die Motten-Karte ist wunderhübsch – erzähl mal, was genau ist ein „animal spirit of the day“?

    1. *hihi* Ja. Stardew Valley hat es mir irgendwie auch total angetan. Ich finde es toll wie unterschiedlich man es angehen kann. Der Prinz spielt es auch und ist einen ganz anderen Weg gegangen, als ich. Ja ich spiele auch über Steam. :3 Man kann da Mods einbauen? O.O Bitte was?

      Im Endeffekt ist „Animal Spirit“ sowas wie Tarot, aber es sagt mir an sich mehr zu als das normale Tarot. Jede Karte zeigt Facetten einer Persönlichkeit auf und lässt aber auch unglaublich viel Interpretationsspielraum. Ich lege mir die Animal Spirits gerne als Tages- oder manchmal auch Wochenkarten. Es hilft mir manchmal über Dinge nachzudenken, die ich so vielleicht nicht auf dem Schirm hatte und überraschenderweise passen sie oft sehr genau zum aktuellen Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.